Ehrenmitglieder

Ehrenmitgliedschaft für Rektor a.D. Heinz Brinkmann

brinkmannDie Risse Baskets Soest, möchten sich  ganz herzlich bei Herrn Heinz Brinkmann (rechts) bedanken!
Im Oktober 2004 unterstütze uns der damalige Rektor der Hauptschule im Schulzentrum bei der Idee der Vereinsgründung und der Suche nach einer Hallenzeit. Ohne viel Bürokratie bekamen wir unsere Chance von der Schule. Wäre Herr Heinz Brinkmann damals nicht gewesen,  so hätten wir heute nicht stolze 70 Mitglieder. Wir haben es geschafft zwischen Schule und Verein eine sehr gute Kooperation aufzubauen.  Herr Brinkmann hat vielen Kindern eine Möglichkeit gegeben, Basketball zu spielen, er hat den Gründungsmitgliedern der Risse Baskets Soest einen Lebens Traum erfüllt, den Traum eines eigenen Vereins. Es ist dem Verein eine besondere Ehre, dass Herr Brinkmann, die  Ehrenmitgliedschaft der Risse Baskets Soest trägt.

Soest, 31. Januar 2007

 

 

Dietrich Risse zum Ehrenvorsitzenden ernannt

ehrenvorsitzenderAuf der Mitgliederversammlung am 27.04.2013 wurde der langjährige erste Vorsitzende der Risse Baskets Soest, Dietrich Risse, zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Dietrich Risse, genannt Bimbo Risse, hat im Jahr 2004 die Vorarbeiten zur Gründung des Vereines geleistet. Er war es, der mit den damaligen Gründungsmitgliedern und insbesondere mit Julius Wiemer die Basis dafür schaffte, dass der Verein Risse Baskets Soest e.V. am 30.10.2004 gegründet wurde. Akribisch hatte er die Gründungsversammlung vorbereitet. Es war Bimbo Risse von Anfang an eine Herzensangelegenheit, dass die Risse Baskets Soest ein Verein von und für Kinder und Jugendliche werden und bleiben sollte. Immer wieder sprach er mit den neun Gründungsmitgliedern im Herbst 2004 und überließ es ganz alleine ihnen, ob sie den Verein gründen wollten.

Die Gründungsmitglieder dankten dies Dietrich Risse und bestimmten ihn zu dem ersten Vorsitzenden, den die Baskets bekamen.

Er begleitete den Verein in den ersten Wochen mit viel Tatkraft, ehe ihn ein schwerer gesundheitlicher Rückschlag traf. Dennoch gelang es ihm nach langer Reha-Behandlung weiterhin den Verein in den Folgejahren repräsentativ zu vertreten. Der Name der Baskets ist untrennbar mit der Idee und dem Wirken von Bimbo Risse verbunden.

Es ist den Risse Baskets Soest eine besondere Freude, dass Dietrich Risse die Ehrung zum Ehrenvorsitzenden angenommen hat und wir wünschen ihm und seiner Familie alles Gute!

Soest, 27. April 2013

 

 

Ehrenmitgliedschaften für Gründungsmitglieder

356 - 10 Jahre RBSDer Vorstand der Risse Baskets Soest ernannte die Gründungsmitglieder Johannes Ritter, Valeri Sawatzky Christopher Stieb, Alex Ulmer, Benjamin Wijckmans und posthum auch Captain Julius Wiemer zu Ehrenmitgliedern der Risse Baskets Soest.

Unter dem großen Applaus der über 160 Gäste der 10jährigen Jubiläumsfeier im Alten Schlachthof in Soest nahmen die Gründer stolz ihre Ernennungsurkunden vom ersten Vorsitzenden Dr. Uli Vedder entgegen.

Die Gründer wurden für ihre Verdienste beim Aufbau des Basketballvereins geehrt. In seiner Rede dankte der erste Vorsitzende seinen ehemaligen Spielern Johannes Ritter, Valeri Sawatzky, Christopher Stieb, Alex Ulmer, Benjamin Wijckmans und Julius Wiemer für ihren Mut, ihre Loyalität und ihre Konsequenz bei den Ideen zur Gründung der Risse Baskets Soest.

Vedder an die Gründer gerichtet: „Sören Kieregaard, ein dänischer Philosoph des 19. Jahrhunderts hat einmal gesagt: „Der, der wagt, verliert den Halt für einige Zeit. Der, der nichts wagt, verliert sich selbst.“ Ihr habt etwas gewagt. Ihr habt euch nie selbst verloren. Ihr habt damals den Halt für einige Zeit verloren als ihr neu anfingt mit diesem Verein, aber ihr habt so viele begeisterte Baskets im Laufe der Jahre gewonnen. Dafür danken wir alle euch. Ihr gabt uns die Möglichkeit bis heute für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu arbeiten.“ Die Risse Baskets Soest bedanken sich bei den Gründern und wünschen ihnen alles Gute für ihren Lebensweg.

Soest, 30.10.2014