Spieletreff 2007

Über 80 Spieleabzeichen nahmen die Coaches der Risse Baskets in ihrer Kooperationsschule, der Hellwegschule Ampen, ab.

 

RBS-Spieletreff mit Hellweg Schule in Ampen
Eine Woche lang trainierten RBS-Coaches interessierte Grundschulkinder aus der Hellweg Schule in Ampen. Die Kooperation zwischen Schule und Verein besteht mittlerweile im zweiten Jahr und war erneut ein voller Erfolg. Zunächst wurde jeweils in den sechsten Unterrichtsstunden der vergangenen Woche kräftig spielerisch trainiert, ehe alle Kinder, die an den Sportstunden teilgenommen hatten, auf dem Schulfest der Grundschule ihr “Basketballspielabzeichen” in Bronze ablegen konnten. “Das war ein voller Erfolg für uns. Über 80 Spielabzeichen haben die Kinder hier abgelegt. Zwischendurch standen die Kinder am RBS Stand Schlange, so begeistert waren sie von den vier Stationen, die zu durchlaufen waren,” so Uli Vedder, zweiter Vorsitzender der Baskets und Initiator der Aktion. Auf dem an diesem Tag neu eröffneten Schulhof wurde an drei Stationen zunächst gedribbelt, gepasst und geworfen, ehe es dann zur vierten Station ging, an der die Kinder dann die erlernten Fähigkeiten und Fertigkeiten im Spiel unter Beweis stellen konnten. Die Baskets hatten extra ihre vereinseigene Korbanlage mitgebracht, da diese in der Höhe verstellbar ist und sich ideal für die Grundschulkinder eignete, die über jeden Korb begeistert jubelten.