NRW Streetball Tour 2005

Am 15.06.2005 war das Schulzentrum Soest Standort der 12. NRW Streetbasketball Tour 2005.
Der Hauptschule im Schulzentrum Soest und dem neuen  Basketballverein RISSE BASKETS SOEST war es gelungen die Tour nach Soest zu holen!
Niemand hätte vorher gedacht, dass dieser kleine, neue Basketballverein mit einer Hauptschule so ein Großereignis augf die Beine stellen kann.
Hauptträger der landessweiten Tour sind: das Land  Nordrhein-Westfalen, der Landessportbund NRW, die Sportjugend NRW, der Westdeutsche Basketball-Verband und die AOK  Westfalen-Lippe.

Aufgeteilt in neun Altersgruppen wurde in Teams zu jeweils vier Spielern gestartet. Teilnehmen  konnten Spielerinnen und Spieler fast jeden Alters. Die jüngsten Teilnehmer kamen aus den Jahrgängen 1994 und jünger. Der älteste Spieler und darauf sind wir auch ein bißchen stolz kam aus dem Lehrerteam der Hauptschule im Schulzentrum. “Heinz sein Team” hatte den 63jährigen Rektor Heinz Brinkmann im Team. Das schaffte niemand auf der Tour!!!
Auf zwölf Feldern, die jeweils kleiner als ein halbes Basketballfeld waren, wurde ab 14 Uhr auf dem Schulhof der Hauptschule im Schulzentrum „Drei gegen Drei“ auf einen Korb gespielt. Bei strahlendem Sonnenschein war die Stimmung optimal. 

Die Hauptschule im Schulzentrum hatte an diesem  Mittwoch den Unterricht morgens ausfallen lassen und nahm dafür nachmittags mit 32 Teams an dem  Sportereignis teil. Die Lehrer der Schule übernahmen an diesem Tag die Rolle der Courtwatcher an den Feldern.

streetball_2005_2

Hartmut Römling (AOK), Heinz Brinkmann (Hauptschule im Schulzentrum), Dr. Eckhard Ruthemeyer (Bürgermeister der Stadt Soest) und Dr. Uli Vedder (RISSE BASKETS SOEST) bei der Eröffnung der NRW Streetball Tour in Soest.

streetball_2005_4

Die Herren der Risse Baskets Soest, gestartet unter dem Namen “Frank the tank” mit Anthony Gräber, Ben Wijckmans, Sebastian Körber und Michi Glaszczyk.

streetball_2005_5

RBS-Sportwart Uli Vedder streifte sich ebenfalls ein Streetballshirt über und ging mit einem Lehrerteam auf Korbjagd!

streetball_2005_3

Chrissi Lechler fightete um jeden Ball und bewies im RBS-Trikot, dass er auch beim Korbleger überaus treffsicher war.