NRW Streetball Tour 2007

Die Risse Baskets Soest schafften am 30.05.2007 mit einer Soester Partnerschule die zweithöchste Anmeldezahl in NRW!  Über 116 Streetballteams waren bei strahlendem Sonnenschein stundenlang im Sinne des Fair Play aktiv!

streetball_2007_1

streetball_2007_2

Und dann ging es los. Das waren die Teams der Risse Baskets Soest:

offene Klasse 1996 und jünger:
Die 4 RBS-Zwerge
Mädchen 1994 und jünger:
RISSE Baskets Power Girls
Jungen 1994 und jünger:
Best Risse Baskets und The Dogs of Risse
Jungen 1992 und jünger:
Weiße “Neger”
Jungen 1990 und jünger:
Jelly Belly Baskets
Damen:
The Supples und Chilichoten
Herren:
Die feuchtfröhlichen Suppenhühner

streetball_2007_4Marcel Winkelmann beim Korbleger für die Frischfröhlichen Suppenhühner. Ganz rechts im Bild Alex Schiewe auf dem Weg zum Rebound.

 

streetball_2007_6Die Risse Baskets Power Girls mit Sarah Miljkovic am Ball und Eileen Risse, die sich anbietet für den Pass. Im Hintergrund Elgin und Bimbo Risse!

streetball_2007_3Matthias Körber, Marvin Haasler und Jonas Salomon brauchen einen Timeout!

 

streetball_2007_8Henryk Mokry empfängt die Siegerinnen: Julia Kirchhoff und Sabrina Vandewalle.

Vorbericht der Presse:

Die NRW Streetball-Tour is back!
Die Nachricht schlug sowohl in der Hauptschule im Schulzentrum, als auch bei den Risse Baskets Soest wie eine Bombe ein: die NRW Streetball-Tour 2007 ist erneut an die Hauptschule und den neuen Soester Basketballverein gegangen.  Insgesamt wird die Tour in 16 Städten Nordrhein-Westfalens veranstaltet. Soest bekam den Zuschlag, da sie vor zwei Jahren zu den größten Events gehörten und der Westdeutsche Basketballverband (WBV) seinerzeit die Organisation vor Ort sehr gelobt hatte.
Neben dem WBV  sind, das Land Nordrhein-Westfalen, der Landessportbund NRW, die Sportjugend NRW und die AOK Westfalen-Lippe Hauptträger der landessweiten Tour, die bereits zum 14. Mal ausgetragen wird. Bereits 2005 traten Hauptschule im Schulzentrum und RISSE Baskets Soest an und organisierten eine perfekte Veranstaltung, an der über 102 Teams aus der Region teilnahmen. Stolz verweisen Rektor Heinz Brinkmann und Sportlehrer Dr. Uli Vedder, der zugleich Sportwart der RISSE Baskets Soest ist, auf den großen Erfolg der Vergangenheit. Die Hauptschule hatte alleine 32 Teams gestellt, zahlreiche Teams kamen damals bereits von den Risse Baskets Soest.  „Dieses Jahr gilt es den Rekord von damals zu knacken“, strahlt Dr. Uli Vedder.
Damals spielten der Rektor und sein Sportlehrer erfolgreich in einem Team und gewannen sogar ihre Kategorie.
Die NRW-Streetballtour am 30. Mai 2007 ist zwar noch einige Monate hin, aber bereits jetzt laufen in der Schule und im Verein erste Vorbereitungen.  „Das ist für uns eine ideale Möglichkeit die gut funktionierende Zusammenarbeit von Schule und Verein zu demonstrieren“, so Rektor Heinz Brinkmann.