U18m gewinnt Topspiel gegen den Tabellenzweiten

Risse Baskets Soest – TV Dortmund Mengede  76:60 (Hz 34:30)

In der u18m Kreisliga kam es am Wochenende zum Topspiel in Soest. Die Risse Baskets als Tabellenführer empfingen den Tabellenzweiten TV Dortmund Mengede.

Den besseren Start mit 8:2 nach drei Minuten erwischten die Soester durch entsprechenden Druck in der Defense. Auch das erste Viertel gehörte noch den Gastgebern. Dann jedoch biss sich das Team um Topscorer Aaron Deja die Zähne an der Ball-Raum-Verteidigung der Dortmunder aus und lag in der 17. Minute plötzlich 25:27 zurück. Bis zur Halbzeitpause kamen die Baskets zwar leicht zurück, aber das Topspiel blieb spannend.

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich die Baskets dann mit einer anderen Verteidigung besser aufgestellt. Nun bewies unter anderem Flügel Richard Gille, was er in den letzten Monaten auch offensiv an sich gearbeitet hat und streute in dieser Phase bis zum 57:38 in der 28. Minute zahlreiche Punkte ein. Am Ende sicherten sich die Soester Basketballer einen verdienten 76:60 Erfolg. Damit vergrößerte sich der Abstand des erfolgreichen Tabellenführers auf das Verfolgerfeld. „Meine Jungs spielen echt eine große Saison, aber es bleibt bis zum letzten Spiel spannend“, so Coach Vedder nach dem Spiel.

Lustig 5, Kim 2, Metsch, Lipinski 4, Michael 6, El-Mohammad 6, Wehrmann 3, Gille 16, Deja 34     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.