Neujahrsturnier bei RBS

Die Risse Baskets Soest starteten mit ihrem alljährlichen Neujahrsturnier in das Jahr 2017. Über 40 Baskets waren in die Halle gekommen und spielten in gemischten Teams als Rabbits, Lions, Eagles, etc. gegeneinander. Jedes Team hatte dabei Spieler und Spielerinnen der u14offen, der u16 und u18männlich, der u19weiblich und der Damen und Herren. Fairplay stand im Vordergrund und die vereinfachten Regeln erlaubten den Mädchen/Damen pro Treffer jeweils die doppelte Punktzahl. Am Ende setzten sich die RBS-Mickeys mit Alissa Schürer (u14), Aaron Deja/Thorben Lipinski (u16), Britta Stork (Damen), Nicola Lipkow/Hannes Ritter (Herren) und Uli Vedder (Vorstand) durch.
Den Wurfwettbewerb ‚Line’em up‘ bei dem jeder Shooter genau eine Minute Zeit hatte von Shootingspots so viel Punkte wie möglich zu erzielen gewann Nicola Lipkow (Herren) in einem spannenden Stechen erst mit dem letzten Wurf gegen Hauke Nicolaus (u18m).
„Das war in toller Jahresauftakt für uns als Verein und ein Lob gehört Alexei Ritter, der bei uns im Club die Events organisiert und das hier klasse gemacht hat“, so der erste Vorsitzende Uli Vedder nach dem Turnier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.