RBS Herren gewinnen Testspiel in Elsen

Im Paderborner Vorort Elsen traten am vergangenen Freitag die Herren der Risse Baskets Soest gegen den dortigen Bezirksligisten TuRa an. Während die Elsener nur sehr schleppend ins Spiel fanden, waren die Soester von der ersten Sekunde an hochkonzentriert und konnten bis zur Halbzeit eine hochverdiente 43:19-Führung für sich verbuchen. In den letzten beiden Vierteln fanden die Hausherren jedoch deutlich besser ins Spiel und konnten ihren Rückstand immer mehr verkürzen. In der sehr umkämpften Schlussphase gelang es den Risse-Herren jedoch, den Gegner auf Distanz zu halten und gewannen knapp; aber doch verdient; mit 61:58. Der Soester Trainer Ewald Möhring: „Mit der Leistung des Teams in der ersten Halbzeit können wir sehr zufrieden sein. In der Endphase hätte es nicht so eng werden dürfen, hier müssen wir im Team cleverer agieren um einen solchen Vorsprung sicher ins Ziel bringen. Daran werden wir in den kommenden Trainingseinheiten arbeiten.“
Das nächste Spiel bestreiten die RBS Herren am Samstag, dem 10.09.2016 im WBV-Pokal gegen den Oberligisten Baskets Lüdenscheid. Sprungball ist um 18:00 Uhr in der Sporthalle der Astrid-Lindgren-Schule in Soest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.